Institut für Theoretische Informatik, Algorithmik I

Seminar Energieinformatik

Inhalt

Energieinformatik ist eine junges Forschungsgebiet in der Schnittstelle von Elektrotechnik, Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, in dem Fragestellungen über Energiesysteme bearbeitet werden. Von besonderem Interesse sind unter anderem Fragestellungen, die sich aus dem Klimawandel und der steigenden Verwendung von erneuerbaren Energieträgern ergeben.

Im Seminar „Energieinformatik“ schauen wir uns ausgewählte Fragestellungen an, die aus aktueller Forschung stammen. Diese Fragestellungen betrachten beispielsweise Modellierungen, Algorithmen oder Simulationen im Kontext von Energiesystemen.

Diesen Seminar richtet sich an Master-Studierende der Fächer mit Überschneidungen zur Energieinformatik, zum Beispiel Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Technische Volkswirtschaftslehre. Bei Fragen zur Anrechenbarkeit wenden Sie sich bitte an Ihren Studiengangsservice. Idealerweise besitzen Studierende einen vertieften Einblick in Themenbereiche der Energieinformatik und haben grundlegende Kenntnisse in den Bereichen der Modellierung, Simulation und Algorithmik.

Das Seminar findet in Kooperation mit dem Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP) von Herrn Prof. Dr. Wolf Fichtner und dem Institut für Automation und Angewandte Informatik (IAI) von Herrn Prof. Dr. Veit Hagenmeyer zusammen mit Dr. Thomas William Brown statt.

Wissenschaftliches Schreiben

Latex

Grafiken und Präsentation