Hinweise zur erfolgreichen Seminarteilnahme

Zeitplanung

  • Auf jeden Fall rechtzeitig mit dem Lesen des Papiers/Kapitels beginnen! Nur wenn man auch die Details verstanden hat, kann man seinen Zuhörern/Lesern den Stoff auch verständlich erklären.
  • In der Woche vor den Kurzvorträgen den Stoff mit dem Betreuer besprechen. So lassen sich Missverständnisse frühzeitig ausräumen.
  • Den Stoff strukturieren und ggf. (mit dem Betreuer) eine Auswahl für den Vortrag treffen. Die Kernaussagen und -beweise müssen jedoch enthalten sein.
  • Spätestens in der Woche vor dem Vortrag die Folien mit dem Betreuer durchsprechen.
  • Mit dem Schreiben der Ausarbeitung am besten zeitgleich oder direkt im Anschluss an die Vortragsvorbereitung beginnen. Gegen Semesterende droht sonst Zeitnot und man muss sich oft wieder neu in den Stoff einarbeiten.
  • Generell gilt: Habt bei Fragen und Problemen keine Scheu den Betreuer anzusprechen.

Präsentation

  • LaTeX-Beamer und/oder ipe werden zur Foliengestaltung empfohlen.
  • Auf Stichworte beschränken und mit Grafiken/Beispielen arbeiten. Textwüsten schrecken die Zuhörer ab.
  • Farben gezielt einsetzen und in Zeichnungen auf ausreichende Strichstärke achten.
  • Den Vortrag laut üben und dabei die Zeit im Auge behalten.

Weitere Hinweise zum Thema finden sich in einem Papier von Frank Hoffmann und Christian Knauer sowie auf den Folien zum Halten von Seminarvorträgen von Prof. Dr. Dorothea Wagner.

Ausarbeitung

  • Ziel ist eine ausführliche und verständliche Aufarbeitung und Zusammenfassung des Vortragsthemas in eigenen Worten. Eine mehr oder weniger wörtliche Übersetzung des Originalpapiers ist nicht zulässig.
  • Punkte, die im Papier aus Platzmangel zu kurz kommen oder dort nur referenziert werden, können in der Ausarbeitung zum besseren Verständnis ausführlicher behandelt werden.
  • Die verwendete Literatur muss entsprechend zitiert werden und im Quellenverzeichnis aufgeführt werden.

Beachtet unbedingt die allgemeinen Tipps zum wissenschaftlichen Schreiben [pdf] und Konventionen beim Gebrauch von LaTeX [pdf], die wir zusammengestellt haben.

Bitte benutzt unsere LaTeX-Vorlage und editiert nur die dafür vorgesehenen Teile. Sollte es Probleme oder Änderungswünsche geben, wendet euch an euren Betreuer.